Uncategorized

Tour de France in den Alpen

Die Tour de France, wohl die weltweit größte Sportveranstaltung, hat seit über 100 Jahren eine Faszination für die Berge gehabt. In der dritten Auflage der jungen Sportveranstaltung im Jahr 1905 machten die Berge ihr erstes Aufsehen und führten einen Konkurrenten dazu, die Mörder der Rennveranstalter an der Spitze eines brutalen Aufstiegs zu nennen. In jenen Tagen waren die Bergkolonnen nicht mehr als Schmutzbahnen, nicht die glatten Oberflächen, die sie heute sind. Die Fahrräder waren schwer und Getriebe gab es nicht, so dass der Ankläger war nicht weit weg von der Marke. Das Klettern jener Kols in jenen Tagen muß eine schreckliche Erfahrung gewesen sein.

In diesem Jahr sind die Alpen stark wie immer. Tour-Besucher haben ein Fest, wie drei der Bühnen in einigen furchterregenden Aufstiege nehmen. Die Bühne 18 startet mit einem 17 km langen Einzelzeitpfad von Sallanches nach Megeve. Megeve ist wohl einer der am meisten gepflegten Resorts der Alpen und ist ein fabelhaftes Reiseziel sowohl im Sommer als auch im Winter. Megeve Tourism war das erste Tourismusbüro in Europa, das den ISO 14001-Standard für das Umweltmanagement erlangte. Abgesehen von der nachhaltigen Entwicklung sehr ernst, ist Megeve stolz auf das Geschäft. Es ist wirklich ein schönes Resort, gut gepflegt und voller bürgerlicher Stolz. Überall entlang der Route wird ein schöner Ort, um jeden Fahrer sein Bestes tun, um die Uhr zu schlagen.

Stadium 19 rollt aus Albertville und geht durch Megeve, wie es seinen Weg zum Ziel in Saint Gervais Mont Blanc wendet. Durch die atemberaubend schöne Stadt Annecy führt die Bühne im Col de Forclaz de Montmin. Dies ist ein schwieriger Anstieg und ein Bein Weichspüler für die beiden anderen brutalen Aufstiege zu kommen später auf der Bühne. Ich habe den Col de Forclaz viele Male von beiden Seiten bestiegen. Die Aussicht von der Spitze ist nicht von dieser Welt, mit Blick auf die türkisfarbenen Wasser von Lac Annecy ist ein Anblick zu sehen, natürlich die Fahrer werden nicht Sightseeing und wird stürzen die andere Seite mit kaum einem Blick. Es ist ein sehr technischer und schwieriger Abstieg und es wird Herz im Mund Zeit für einige der Fahrer, vor allem diejenigen, die nicht wie die gefährlichen Abfahrten so viel.

Amateur-Radfahrer in der Regel für eine Verschnaufpause und versammeln sich auf dem Gipfel des Forclaz, um in die Ansicht zu nehmen und beobachten Sie die Parrapenters starten sich in den Abgrund. An einem denkwürdigen Anlass zeigte ich sogar eine holländische Dame, die den Gipfel auf einem Einkaufsbike mit Korb zu booten. Wenn es Versorgungsmaterialien im Korb gab, aß sie sie auf dem Aufstieg. Finishing in Saint Gervais, Mont Blanc wird in Sichtweite sein. Der Ferienort Saint Gervais liegt inmitten der beiden Skigebiete Evasion Mont Blanc und Les Houches-Saint-Gervais mit insgesamt 500 km Skipisten. Es ist ein wunderbares Gebiet mit spektakulärer Landschaft, ein würdiges Theater für das weltweit größte Bike-Rennen.

Die Etappe 20 beginnt in Megeve und endet in Morzine unter dem Col de Joux Plane unterwegs. Morzine ist ein weiterer meiner Lieblings-Resorts. Eine traditionelle französische Marktstadt im Herzen des Skigebiets Portes du Soleil. Morzine wird von einigen atemberaubenden Luxus-Ski-Chalets über die Schlucht des Flusses, von teilweise bewaldeten Pisten, die Skifahren bei schlechten Wetterbedingungen begrenzt dominiert. Auf einer Höhe von 1000 m gelegen, ist es eines der nördlichsten der französischen Alpenresorts, und wetterbedingt profitiert das Mikroklima von Mont Blanc.

Megeve oder Morzine werden beide fabelhafte Basen zu machen, um auf der Strecke für die dreitägige Tour der Tour zu den Alpen, das ist, wenn Sie ein Zimmer in diesem späten Stadium zu bekommen. Die Tour lockt jedes Jahr Tausende Leute an, wenn nicht in der Nähe von einer Million Touristen auf den alpinen Etappen jedes Jahr. Es ist nicht zu überraschen, die Bedeutung der Tour de France ist mehr als die Pracht der Berge und ist eine rollende Show, die inspirierend und spannend ist. Fang es, wenn du kannst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *