Uncategorized

Entdecke Island!

Wenn du es gerne etwas kälter magst, wirst du Island lieben. Das ganze Jahr über hat es milde Temperaturen und die wunderschönen Landschaften werden dir den Atem rauben. Auf ganz Island gibt es nur ungefähr 330.000 Einwohner, was es zum am wenigsten besiedelten Land der ganzen Welt macht. Island ist außerdem reich an Naturwundern, die viele Touristen aus der ganzen Welt anziehen. Hier ist eine Liste mit den besten Plätzen, die du unbedingt sehen musst!

BLUE LAGOON
Die Blue Lagoon, auch Geothermal Spa genannt, ist ohne Frage einer der schönsten Plätze in Island. Sie befindet sich im Südwesten der Insel, nahe der Stadt Grindavik. Das heiße Wasser (38-40°C) besteht aus einem Gemisch von Meereswasser und frischem Wasser. Es ist reich an Mineralsalzen und Algen. Es gibt nichts entspannenderes als in diesem Wasser zu baden und dabei die Aussicht zu genießen – und deine Haut wird danach weicher sein als je zuvor. Du kannst die Blue Lagoon außerdem das ganze Jahr über besuchen, sie ist immer perfekt temperiert.

NORDLICHTER
Die Nordlichter, auch Aurora Borealis genannt, sind ein spektakuläres Naturwunder und einer der Hauptgründe warum so viele Menschen nach Island reisen. Du kannst selbst Zeuge der wunderschönen, farbigen Lichtspiele am Himmel sein. Dieses Erlebnis ist so einzigartig, aber leider ist es nicht leicht vorherzusagen. Am wahrscheinlichsten ist es jedoch, die Nordlichter zwischen November und März zu sehen. Wenn du genug Zeit einplanst, hast du sicher Glück und kannst dieses wunderschöne Spektakel auch sehen.

WASSERFÄLLE
Island hat die beeindruckendsten Wasserfälle die ich je gesehen habe! Dettifoss ist der stärkste Wasserfall in Europa und der größte in Island mit einem durchschnittlichen Wasserfluss von 193m3 pro Sekunde. Der bekannteste Wasserfall ist der Seljalandsfoss, der an Islands südlicher Küste liegt. Es ist ein wirklich atemberaubender Platz – und du kannst sogar hinter die Wasserfälle spazieren und die Höhlen erkunden!

SKAFTAFELL (VATNAJÖKULL NATIONALPARK)
Der Nationalpark umfasst unglaubliche Landschaften, die über tausende von Jahren entstanden sind.  Skaftafell ist von Flüssen, Bergen und Gletschern umgeben. Wenn du gerne wanderst, wirst du es hier lieben! Für Besucher gibt es viele verschiedene Wanderwege.

VULKAN HEKLA
Der Vulkan hat eine Höhe von fast 1500 Metern und ist im Süden von Island plaziert. Er ist besonders beliebt bei Wanderern, aber man muss beachten, dass er noch aktiv ist und alle zehn Jahre ausbricht. Besprich es lieber mit einem Experten, falls du ihn gerne besteigen würdest.

REYNISFJARA BEACH
Der Reynisfjara Beach ist ein schwarzer Sandstrand am südlichsten Punkt der Insel. Das Reisemagazin Lonely Planet ernannte ihn als einen von Europas schönsten Stränden im Jahr 2015. Wenn die Ebbe gerade niedrig ist, kannst du die Höhlen erkunden. Es gibt zudem auch sehr viele Vögel in dieser Umgebung, besonders Seevögel.

LANGJÖKULL EISHÖHLE
Verlasse das Land nicht ohne Islands Eishöhlen gesehen zu haben. Es gibt viele Eishöhlen auf der Insel – wenn du dir nicht sicher bist, besuche Langjökull. Es ist eine tolle Erfahrung durch diese Höhlen zu wandern, die die größten Eishöhlen der Welt sind. Der Tunnel ist 300 Meter lang und je tiefer du hineingehst, umso mehr wirst du staunen. Es fühlt sich an wie eine andere Welt.

Falls du auf der Suche nach einem vergünstigten Urlaub bist, schau mal bei diesem booking.com Gutscheincode vorbei!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *